Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Jens Bahns : Vun Em un Ehr un anner Deerten


Spaaßige Riemels un Gedichten för lütte un grote Lüüd

Nach seinem ersten Gedichtband Smuusterriemels (2019) legt der Autor nun einen weiteren Band mit plattdeutschen Gedichten vor, ebenfalls angelehnt an einen Gedichttypus, der in Mecklenburg-Vorpommern Läuschen genannt wird.
Läuschen sind humorvolle Gedichte, die am besten wirken, wenn man ihnen lauschen kann.
Die Texte im ersten Teil werfen einen ironisch-satirischen Blick auf verschiedenste Partnerschaftskonflikte. Die Protagonisten im zweiten Teil kommen aus der Tierwelt. Außerdem gibt es noch einige Gedichte über plietsche Kinder. Die Mundart, in der die Texte verfasst sind, ist als mittelholsteinisches Plattdeutsch einzuordnen.
(Verlagsangaben)

mehr in niederdeutsche-literatur.de/werke