Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Plattdeutsches Buch 2020/2021:
HOOL DIEN MUUL UN SING MIT!“ von Jochen Wiegandt


Eine Schleswig-Holstein-Liederatur
von Anna Susanna bis Vedder Michel

Die Jury hat Jochen Wiegandt bei der Entscheidung über das „Plattdeutsche Buch des Jahres“ 2020/21 den mit 2000 Euro dotierten Preis zuerkannt: Die vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund herausgegebene, im Wachholtz Verlag erschienene Publikation enthält zahlreiche plattdeutsche Lieder, ihre Genese und Rezeption. Ein ausführliches Literatur- und Musikalienverzeichnis ergänzt das umfassende, durch aufgelockerte Gestaltung und wiederkehrende Rubriken zum Schmökern einladende Buch.
Die Juroren haben in der „Liederatur“ die hervorragende Leistung erkannt, die die Satzung des Preises fordert. Das aus ihrer Sicht überragende Buch in und über Platt berücksichtigt sowohl ästhetische als auch inhaltlich-wissenschaftliche Aspekte. Sie betonten in ihrer Begründung besonders Buchformat und -ausstattung als außerordentlich gelungen. Wissenswertes mischt sich mit Anekdotischem, Abbildungen und Fotos schaffen Authentizität und lassen die Rezipienten in die Volksliedgeschichte Schleswig-Holsteins eintauchen. Das Nebeneinander von Platt und Hoch bildet zudem äußerst zeitgemäß die aktuelle Sprachwirklichkeit ab: Dem Plattdeutschen begegnet man auch in Schleswig-Holstein meist in Begleitung des Hochdeutschen. Dieses Konzept hat die Jury bewogen, das Buch von Jochen Wiegandt als „Plattdeutsches Buch des Jahres“ auszuzeichnen. Die öffentliche Preisübergabe findet am 6.11.2021, 11 Uhr, im Lichtwarksaal in der Neanderstraße 22 in Hamburg statt. Die Laudatio hält Heiko Block. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist notwendig unter /www.carltoepferstiftung.de/veranstaltungen/. Wer Jochen Wiegandt bei der Vorstellung seines Buches bereits am 2.11.2021 um 18 Uhr im Lichtwarksaal erleben möchte, ist (ebenfalls nach vorheriger Anmeldung) herzlich eingeladen.
(Pressemitteilung der Carl-Toepfer-Stiftung)
mehr über das Buch: niederdeutsche-literatur.de/werke 〉〉