Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Johann Friedrich Dirks-Preis für ein Jahr ausgesetzt


Drei Preise, insgesamt 4.500 Euro Preisgeld

Einreichungen für dieses Jahr bleiben im Wettbewerb. Neue Einreichfrist ist am 31.Oktober 2021, die Vergabe ist für Februar 2022 vorgesehen.
Aufgrund der anhaltenden Corona-Restriktionen haben Stifter Marcus Dirks (DIRKS Group) und die Stadt Emden gemeinsam entschieden, die Vergabe des Johann Friedrich Dirks-Preises für plattdeutsche Literatur und Musik 2021 auszusetzen. Alle bereits eingegangen Bewerbungen bleiben für das kommende Jahr im Wettbewerb, weitere werden noch bis zum 31. Oktober 2021 entgegengenommen. Die feierliche Preisverleihung ist für Februar 2022 geplant.
mehr: emden.de/kultur