Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Hanns-Eckard Sternberg: Anschäten, Engel!


Wat taun Smüüstern un lütt bäten wat taun Hoegen

Der Autor erzählt in seinem Büchlein Geschichten und Gedichte aus dem norddeutschen Sprachraum in plattdeutscher Sprache. Es sind kleine Begebenheiten des Alltages. Sie sind in der Vergangenheit und in der Gegenwart angesiedelt. Jede dieser Riemels oder Vertellers enthält eine gehörige Portion norddeutschen Humors, der nicht immer fein im Sinne der hochdeutschen Sprache sein kann.
Der Autor verhehlt auch nicht, dass bei einigen Riemels ein gewisser, von ihm hochverehrter Landsmann, namens Rudolf Tarnow, mit in die Tasten des Laptops gegriffen hat. Er wird es ihm wohl nicht allzu übel nehmen.
(Verlagsangaben)

Mehr über das Buch: niederdeutsche-literatur.de/werke

Über Hanns-Eckard Sternberg niederdeutsche-literatur.de/autoren