Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Literatur 2015 (5.)
Kulturpreis des Kreises Steinfurt


Am 17. Dezember 2015 wurde in Saerbeck, Kreis Steinburg, der Kulturpreis des Kreises Steinburg feierlich an Albert Rüschenschmidt überreicht. Der Preis wird seit 1990 vergeben und ist mit 2.500 € dotiert.
In der Begründung heißt es:
„In seinen literarischen Arbeiten, Veröffentlichungen und Rundfunkbeiträgen in hochdeutscher und niederdeutscher Sprache dokumentiert Albert Rüschenschmidt vor allem einen intensiven Bezug zur Sprache seiner Heimat und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt dieser historischen Sprachkultur unseres Raumes. Hervorzuheben ist dabei ganz besonders seine Vermittlung der niederdeutschen Sprache an Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen schulischen und außerschulischen Projekten.
Er verfasste 3 Bücher in niederdeutscher Sprache, von denen eines den gesamten Sprachraum des Niederdeutschen von der holländischen bis zur polnischen Grenze umfasst. WDR, NDR und Radio Bremen strahlten zehn Hörspielsendungen als Hauptabendsendung aus. Im NDR sprach er mehr als 160 Morgenandachten. Seine Kurzgeschichten, Novellen und ein Roman haben ihren Kern im Kreis Steinfurt und spielen in Steinfurt, Rheine, Saerbeck, Mesum, Brochterbeck/Tecklenburg und Bevergern.“
kreis-steinfurt.de

Albert Rüschenschmidt: www.niederdeutsche-literatur.de >>>

[Links angepasst Juli 2018]