Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Das «schönste plattdeutsche Wort 2019» gesucht!


"Vorschläge für 2019 in insgesamt drei Kategorien sollten bis 30. April beim Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) oder beim Heimatverband des Landes Mecklenburg-Vorpommern eingehen, teilten beide Institutionen am Donnerstag mit. Neben dem «schönsten plattdütschen Wurt» werden der «beste Utdruck» (beste Ausdruck) und die «leiwste Redensort» (liebste Redensart) gekürt. Der beste Ausdruck muss eine Neuschöpfung sein."
Quelle: www.svz.de 〉〉
Bild: wikipedia.org