Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Neuerscheinungen 2017: Steffen Walentowitz (Ill.): 42 Vögels an uns Küsten


„Die Besonderheit: „42 Fûgels oan ús kusten / 42 Vögels an uns Küsten“ ist zweisprachig verfasst – auf friesisch und plattdeutsch. Denn die Wattenmeer-Region ist nicht nur eine einmalige Naturlandschaft, sondern hinter den Deichen auch eine durch jahrhundertelange menschliche Nutzung geprägte Kulturlandschaft, deren vielfältige Traditionen nicht zuletzt in der Sprache zum Ausdruck kommen, wie Rico Mecklenburg, Präsident der Ostfriesischen Landschaft, bei der Vorstellung des Buches bekräftigte. „Man kann nur das für nachfolgende Generationen bewahren, was man kennt und wertschätzt – das gilt für die sprachlichen Schatz der Region ebenso wie für die Natur des Wattenmeers mit ihrer besonderen Tier- und Pflanzenwelt“, ergänzte Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung. Deshalb richte sich das Buch insbesondere Kinder, um sie mit der Vogelwelt im Wattenmeer vor ihrer Haustür vertraut zu machen."

Text aus: nationalpark-wattenmeer.de 〉〉

Bibliograph. Angaben: niederdeutsche-literatur.de 〉〉