Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


INS nimmt die Plattdeutsche Bibliographie und Biographie (PBuB 1.0) vom Netz: Zwei Briefe


Seit dem 29. November 2016 kann man nicht mehr in der PBuB 1.0 recherchieren. Das Institut für niederdeutsche Sprache (INS) hat die Verbindung zur Datenbank gekappt. Das ist ein weiterer Bruch der Verträge, die das INS eingegangen ist.

Am 6.12.2016 schrieb ich deshalb an das INS:
(...) Sie haben sich vertraglich verpflichtet, die Ihnen von mir überlassene Plattdeutsche Bibliographie und Biographie online zur Verfügung zu halten.
Ich fordere das Institut für niederdeutsche Sprache auf, umgehend - spätestens jedoch bis zum 19. Dezember 2016 - die PBuB 1.0 wieder online zu stellen(...)

Am 22.12.2016 schrieb ich an das INS:

Sehr geehrter Herr Römmer,
dem Stil Ihres Hauses entsprechend haben Sie nicht auf meine E-Mail und meinen Brief vom 6. Dezember 2016 geantwortet.
Ich schließe daraus, dass Sie nicht vorhaben, Ihren vertraglichen Verpflichtungen, die Sie mit der Übernahme der Plattdeutschen Bibliographie und Biographie eingegangen sind, nachkommen zu wollen.
Ich gebe Ihnen letztmalig die Gelegenheit, Ihre Entscheidung zu überdenken.
Ich fordere Sie auf, die PBuB 1.0 bis zum 12. Januar2017 wieder online zu stellen.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Hansen


Zur Plattdeutschen Bibliographie und Biographie allgemein und zu den bisherigen Rechtsbrüchen des Instituts für niederdeutsche Sprache insbesondere siehe: >>>