Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Neuerscheinungen 2016 6: Wolfgang Mahnke: »Un wat is, wenn ...?«


"Liebe LeserInnen, seien Sie doch mal ehrlich: Wie oft haben Sie schon gedacht »Un wat is, wenn ...?«, oder diese Frage sogar ausgesprochen? Auch Wolfgang Mahnke bewegt sie in seinen neuen niederdeutschen Texten und er will anregen, anstoßen, ja aufstacheln zu eigenen Überlegungen: Da gibt es Missverständnisse und ein Schüler möchte gern den Beruf seines Vaters verschweigen.
Einblicke in den Alltag von Elsbeth und Friedrich lösen Aha-Erlebnisse aus oder wir hören einem »Virengebrabbel« zu, das uns allen vertraut vorkommt. Aber spätestens bei dem Problem der »Smartphoneunkultur« fällt bestimmt so manchem vieles ein ... Skurril, nachdenklich, humorvoll, liebevoll dem Menschen zugewandt – so kennen wir den Autor Wolfgang Mahnke – und immer für eine Überraschung gut: Un wat is, wenn ... mien Fru tauʼn Tiger ward? Ja, dann ... dann hilft nur Lesen seiner neuesten Geschichten!"
Quelle: www.hinstorff.de

Wolfgang Mahnke in der Bibliographie Niederdeutsch: >>>