Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Fritz-Reuter-Literaturpreis 2016 an Klaus-Werner Kahl und Carl-Heinz Dirks, Hans-Hermann Briese, Johannes Diekhoff (posthum)


Am Montag, dem 7. November 2016 wird der Fritz-Reuter-Literaturpreis 2016 verliehen. Ausgezeichnet werden zum einen die langjährigen Herausgeber der Zeitschrift „Diesel – dat oostfreeske Bladdje“, Carl-Heinz Dirks (Emden), Hans-Hermann Briese (Norden) und Johannes Diekhoff (†, Aurich), und zum andern Klaus-Werner Kahl (Hörstel) für seine Veröffentlichungen zum Münsterländer Platt.

Die Jury würdigte insbesondere das herausragende Engagement für das Plattdeutsche, im Falle der Preisträger in Ostfriesland und im Münsterland. Die Pflege und Verbreitung des Plattdeutschen in ihrer jeweiligen Heimatregion stehe beispielgebend für den gesamten niederdeutschen Sprachraum. Die Preisträger vereint die jahrzehntelange Arbeit an der Belebung des Plattdeutschen. Sie sind wichtige Kommunikatoren, die sich um das Verstehen, Sprechen, Lesen und nicht zuletzt das Schreiben des Plattdeutschen verdient gemacht haben.

Quelle: www.mecklenburgische-schweiz.com
Hans-Hermann Briese in der PBuB: >>>
Carl-Heinz Dirks in der PBuB: >>>
Johannes Diekhoff in der PBuB: >>>
Klaus-Werner Kahl in der PBuB: >>>