Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Freudenthal-Preis an Jutta Oltmanns und Are Meijer


Es habe zwar schon Jahre mit mehr Einsendungen gegeben, meinte das Jury-Mitglied Snorre Björkson. Dafür aber seien ungewöhnlich viele der 31 Beiträge von hoher Qualität. Der Preis wurde geteilt und ging an Jutta Oltmanns und Are Meijer für Lyrik-Texte, die anonym eingereicht worden waren. Der Preis wurde am vergangenen 24. September 2016 in der Bibliothek Waldmühle verliehen.

„Beide Gedichtzyklen befassen sich mit der Frage nach dem Letzten im Leben eines Menschen, mit Lebensende, Tod und Vergänglichkeit, aber jeweils auf ganz andere Art. Jutta Oltmanns Gedichte
überzeugen durch eine einfache Sprache, ohne dabei naiv zu sein. Ihre Texte sind Ausdruck menschlicher Suche“, so Björkson in seiner Laudatio.

Über die Preisverleihung: heide-kurier.de.


Jutta Oltmanns in niederdeutsche-literatur.de >>>
Ihre Site im Internet: jutta-oltmanns.de >>> .
©Jan-Glas

Zu Are Meijer: webloug.nl >>> .
Lieder im Groninger Dialekt seines Geburtsdorfes Grijpskerk: www.tekstdichter.nl >>> .