Facetten des Niederdeutschen

Schnipsel


Fritz-Reuter-Preis


Der Fritz-Reuter-Preis wird von der Carl-Toepfer-Stiftung alle zwei Jahre verliehen. Das Preisgeld beträgt 10.000 €.

mehr über den Preis: carltoepferstiftung.de

Die Preisträger:
1955: Heinrich Behnken
1957: Hans Henning Holm
1959: Moritz Jahn
1962: Rudolf Kinau
1965: Thora Thyselius
1968: Heinrich Schmidt-Barrien
1972: Diederich Heinrich Schmidt
1976: Christian Holsten („Krischan Holschen“)
1979: Hinrich Kruse
1982: Gernot de Vries
1985: Irmgard Harder
1989: Waltrud Bruhn
1991: Ingo Sax
1992: Erna Taege-Röhnisch
1993: Reimer Bull
1994: Ottilie Baranowski
1995: Bolko Bullerdiek
1996: Jochen Schenck
1998: Heinrich Kröger
1999: Johann Diedrich Bellmann
2000: Theo Schuster
2002: Georg Bühren
2004: Friedrich W. Michelsen
2006: Renate Herrmann-Winter
2008: Gerd Spiekermann
2010: Arnold Hückstädt
2012: Hannes Demming
2014: Hartmut Cyriacks und Peter Nissen
2016: Jürgen Kropp
2018: Heidrun Schlieker